© 2017 Esther Weiss

Familienrat FGC

Der Familienrat ist ein Angebot für Familien in schwierigen Situationen, die aktiv an der Lösung mitarbeiten wollen. Familien haben im Familienrat die Möglichkeit, mit Einbeziehung ihres Sozialen Netzwerks, z.B. zum Wohle ihres Kindes, für das pflegebedürftige Familienmitglied oder für bestehende berufliche Schwierigkeiten, eine Entscheidung zu treffen und Lösungen zu finden.

Beim Familienrat können nicht nur die Familie mit Vater, Mutter und Kindern, sondern auch weitere Familienmitglieder, Bekannte, Freunde eingeladen werden. So können z.B. Grosseltern, Tante, Freund oder Freundin, Lehrerin oder Nachbar teilnehmen. Dies bestimmt die Familie selbst.

Eine Koordinatorin/ein Koordinator unterstützt die Familie bei der Vorbereitung des Familienrats und steht ihr bei der Durchführung zur Seite. Im Gespräch werden der genaue Ablauf, wer teilnehmen könnte, der Ort und die Rahmenbedingungen für den Familienrat besprochen.

Die Koordinatorin/der Koordinator bewahrt Neutralität. Diese Person hat kein persönliches Interesse an einem bestimmten Ergebnis und unterliegt der Schweigepflicht.